Zinsen für Konsumentenkredite gesunken

Das Kreditvergleichsportal CHECK24 hat umfangreiche Daten zu den vermittelten Krediten veröffentlicht.

Zinsen für Konsumkredite gefallen

Die Zinsen für Konsumentenkredite sind seit 2010 um 14 Prozent gesunken.
Die Kreditzinsen sind von 2010 bis 2012 von 6,58 Prozent auf 5,67 Prozent gefallen.
Die Kreditsummen um drei Prozent gestiegen, die durchschnittliche Kreditsumme stieg von 9281 auf 9528 Euro.
Die stärkste Zinssenkung gabe es bei Motorrad- (-24 Prozent) und Zahndarlehen (-18 Prozent).

Neben dem gesunkenen Leitzins ist die seit 2010 verbesserte Bonität der Verbraucher Grund für die sinkenden Zinsen, denn von 2010 bis 2012 stieg das durchschnittliche Monatsnettoeinkommen um knapp drei Prozent.
Das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen der CHECK24-Kunden war 2012 mit 2.104 Euro circa drei Prozent (93 Euro) höher als 2010 (2.047 Euro).

Zisen für Motorradkredite am stärksten gefallen.

Der durchschnittlich über CHECK24.de abgeschlossene Zinssatz ist seit 2010 für alle Kredit-Verwendungszwecke gesunken – am stärksten für Motorradkredite.
2010 betrugen die Zinsen dafür im Schnitt noch 6,74 Prozent, 2012 zahlten Verbraucher mit 5,09 Prozent 24 Prozent weniger.
Da Motorräder als Sicherheit für die kreditgebenden Banken gelten, ist der Zinssatz für ein Motorraddarlehen in der Regel vergleichsweise niedrig.

Zinsen für Kredite, die Zahnbehandlungen decken, sanken mit 18 Prozent am zweitstärksten.
2010 betrugen sie durchschnittlich 7,69 Prozent, 2012 nur noch 6,29 Prozent. Am drittstärksten fiel der durchschnittliche Zinssatz für eine Umschuldung. Verlagerten Verbraucher ihre Verbindlichkeiten 2010 von einem bestehenden auf einen neuen Kreditgeber, betrug der neue Zinssatz im Schnitt 7,26 Prozent. 2012 zahlten sie nach der Umschuldung nur noch 6,19 Prozent und damit 15 Prozent weniger.

Auch hier ist u. a. die verbesserte Bonität Grund für die sinkenden Zinsen.
Das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen der Motorradkreditnehmer stieg im Untersuchungszeitraum um vier Prozent (81 Euro) – von 2.103 Euro auf 2.184 Euro. Verbraucher, die einen Kredit für eine Zahnbehandlung aufnahmen, verdienten 2012 mit durchschnittlich 1.956 Euro sechs Prozent (106 Euro) mehr als 2010 (1.850 Euro). Auch bei einer Umschuldung war das durchschnittliche, von Kunden angegebene monatliche Nettoeinkommen 2012 mit 2.151 Euro drei Prozent (72 Euro) höher als 2010 (2.079 Euro).

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden unabhängige Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations- und Reise- und Konsumgütervergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 200 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 230 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.500 angeschlossene Shops für Konsumgüter, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

Geschrieben von Thomas am 8. Dezember 2013 | Abgelegt unter Ratenkredit | Kommentare deaktiviert für Zinsen für Konsumentenkredite gesunken

Kommentarfunktion ist deaktiviert.