Kreditwürdigkeit

Neben der Kreditfähigkeit ist die Kreditwürdigkeit das entscheidende Kriterium für die Kreditvergabe.

Kreditwürdigkeit

Kreditwürdig sind Personen und Unternehmen, von denen eine vertragsgemäße Erfüllung der Kreditverpflichtungen erwartet werden kann.
Da es auf diesen Seiten vor allem um Privatkredite geht wird auf die Prüfung der Kreditwürdigkeit von Firmen nicht näher eingegangen.

1. Persönliche Kreditwürdigkeit

Die persönliche Kreditwürdigkeit kann anhand folgender Unterlagen oder Informationen im Rahmen eines Kreditantrages geprüft werden:

  • bisherige Erfahrungen mit einem Kunden aus der laufenden Geschäftsbeziehung.
  • Einsicht inn diverse Bonitätslisten (zum Beispiel der Schufa).
  • fachliche und berufliche Qualifikation.
  • Ruf und Charakter (Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit etc).
  • Familienstand und Alter, teilweise auch Adresse.
  • Neben des Schufascorings wird häufig noch ein eigenes Scoring erstellt.

Die Informationen zur persönlichen Bonität sollen die persönliche und charakterliche Eignung des Kreditnehmers und die zu erwartende Dauerhaftigkeit der Erwerbsbasis des Kunden begründen.

2. Materielle Kreditwürdigkeit

Die materielle Kreditwürdigkeit erschließt sich aus den wirtschaftlichen Verhältnissen, also der Bonität des Kreditnehmers.

Im Wesentlichen bedeutet das:

  • Eine Rückzahlung des Kredites beziehungsweise des Darlehens inklusive der Zinsen ist nachhaltig gesichert.
  • Es ist möglich den Kredit durch eine bankübliche Sicherheit abzusichern.

Die materielle Kreditwürdigkeit wird zum Beispiel anhand der Kapitaldienstfähigkeit/Scoring geprüft.
Dazu gehört es auch eventuelle Kreditverpflichtungen aus Krediten bei anderen Banken zu berücksichtigen.

Um die Nachhaltigkeit der Kapitaldienstfähigkeit zu beurteilen ist insbesondere in der jetzigen Niedrigzinsphase zu beachten, dass die Kapitaldienstfähigkeit nicht nur bei den jetzt vereinbarten niedrigen Zinsen gegeben sein muss, sondern auch im Falle einer künftigen Zinserhöhung.
Dies betrifft natürlich nur Darlehen, die nicht innerhalb der Zinsbindungsfrist zurückgezahlt werden.

Während früher die Kreditwürdigkeit auch subjektiv durch eine beurteilende Person geprüft wurde, wird heute die Kreditwürdigkeit fast ausschließlich durch belegbare Zahlen und Scorings festgestellt.

Geschrieben von Thomas am 1. Januar 2014 | Abgelegt unter | Kommentare deaktiviert für Kreditwürdigkeit

Kommentarfunktion ist deaktiviert.