Zinsen für Konsumentenkredite gesunken

Das Kreditvergleichsportal CHECK24 hat umfangreiche Daten zu den vermittelten Krediten veröffentlicht.

Zinsen für Konsumkredite gefallen

Die Zinsen für Konsumentenkredite sind seit 2010 um 14 Prozent gesunken.
Die Kreditzinsen sind von 2010 bis 2012 von 6,58 Prozent auf 5,67 Prozent gefallen.
Die Kreditsummen um drei Prozent gestiegen, die durchschnittliche Kreditsumme stieg von 9281 auf 9528 Euro.
Die stärkste Zinssenkung gabe es bei Motorrad- (-24 Prozent) und Zahndarlehen (-18 Prozent).

Neben dem gesunkenen Leitzins ist die seit 2010 verbesserte Bonität der Verbraucher Grund für die sinkenden Zinsen, denn von 2010 bis 2012 stieg das durchschnittliche Monatsnettoeinkommen um knapp drei Prozent.
Das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen der CHECK24-Kunden war 2012 mit 2.104 Euro circa drei Prozent (93 Euro) höher als 2010 (2.047 Euro).

Zisen für Motorradkredite am stärksten gefallen.

Der durchschnittlich über CHECK24.de abgeschlossene Zinssatz ist seit 2010 für alle Kredit-Verwendungszwecke gesunken – am stärksten für Motorradkredite.
2010 betrugen die Zinsen dafür im Schnitt noch 6,74 Prozent, 2012 zahlten Verbraucher mit 5,09 Prozent 24 Prozent weniger.
Da Motorräder als Sicherheit für die kreditgebenden Banken gelten, ist der Zinssatz für ein Motorraddarlehen in der Regel vergleichsweise niedrig.

Zinsen für Kredite, die Zahnbehandlungen decken, sanken mit 18 Prozent am zweitstärksten.
2010 betrugen sie durchschnittlich 7,69 Prozent, 2012 nur noch 6,29 Prozent. Am drittstärksten fiel der durchschnittliche Zinssatz für eine Umschuldung. Verlagerten Verbraucher ihre Verbindlichkeiten 2010 von einem bestehenden auf einen neuen Kreditgeber, betrug der neue Zinssatz im Schnitt 7,26 Prozent. 2012 zahlten sie nach der Umschuldung nur noch 6,19 Prozent und damit 15 Prozent weniger.

Auch hier ist u. a. die verbesserte Bonität Grund für die sinkenden Zinsen.
Das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen der Motorradkreditnehmer stieg im Untersuchungszeitraum um vier Prozent (81 Euro) – von 2.103 Euro auf 2.184 Euro. Verbraucher, die einen Kredit für eine Zahnbehandlung aufnahmen, verdienten 2012 mit durchschnittlich 1.956 Euro sechs Prozent (106 Euro) mehr als 2010 (1.850 Euro). Auch bei einer Umschuldung war das durchschnittliche, von Kunden angegebene monatliche Nettoeinkommen 2012 mit 2.151 Euro drei Prozent (72 Euro) höher als 2010 (2.079 Euro).

Über die CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Die CHECK24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden unabhängige Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations- und Reise- und Konsumgütervergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 200 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 230 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.500 angeschlossene Shops für Konsumgüter, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

Geschrieben von Thomas am 8. Dezember 2013 | Abgelegt unter Ratenkredit | Kommentare deaktiviert für Zinsen für Konsumentenkredite gesunken

Zinssatz für Dispokredite sinkt

Die Zinsen für Dispositionskredite sind schon lange Diskussionsthema.
Besonders die Verbraucherschützer haben in der jüngeren Vergangenheit die Höhe der Dispo-Zinsen kritisiert.
Wenig verwunderlich angesichts der niedrigen Zinsen die Banken für das bereitgestellte Kapital zahlen müssen.

Zinsen für den Dispo-Kredit unter 10 Prozent

Es scheint sich endlich etwas zu tun bei den „Dispo-Zinsen“.
Die Zeitschrift „Finanztest“ hatte vor ungefähr 2 Monaten bei 1600 Banken die Höhe der die Dispo-Zinsen abgefragt.
Jetzt wurden wieder Kreditinstitute untersucht bei denen der Zinssatz damals bei mehr als 12,5 Prozent lag.
Immerhin waren das 350 der untersuchten 1600 Kreditinstitute.

Neben vielen kleinen Banken hat auch die Commerzbank ihren Zissatz für Dispositionskredite angepasst.
Mittlerweile steht bei der deutschen Großbank eine 11 vor dem Komma.
Die Commerzbank hat den Zinssatz von 13,24 auf 11,9 Prozent gesenkt.
Angesichts der Zinsen, die Kunden auf ihre Einlagen bekommen immer noch ein stattlicher Preis für einen Kredit.

Durch einen besonders großen Schritt ist die Sparkasse Niederlausitz aufgefallen, die den Satz von 13,50 auf 9,50 Prozent verringerte.

Die Targobank ist weiter bei den Banken mit den höchsten Dispozinsen, stolze 14 Prozent verlangt die Bank von ihren Kunden.
Aber auch einzelne Sparkassen machen Kasse mit dem Dispo., die Sparkasse Göttingen kassiert 13,50 Prozent für ihren Dispositionskredit.

Am günstigsten sind laut Finanztest zur Zeit die Volksbank Uckermark-Randow mit 4,5 Prozent und die Deutsche Skatbank mit einem Zinssatz von 5,25 Prozent.

60 der untersuchten Banken bieten mittlerweile einen Dispositionskredit zu einem Zinssatz an, der unter der 10 Prozent-Grenze liegt.

Geschrieben von Thomas am 11. Dezember 2012 | Abgelegt unter Dispokredit | Kommentare deaktiviert für Zinssatz für Dispokredite sinkt

Zinssatz fuer Ratenkredite stabil

Der Zinssatz für Ratenkredite bewegt sich kaum noch. Vor knapp einem Jahr gab es hier einen Artikel zum Thema „Fallende Zinsen bei Privatkrediten„, mit einer kleinen Auswahl von Banken, die über das Internet Ratenkredite anbieten.

Da ist wunderbar eine Vergleich zu den derzeitigen Kreditangeboten zu ziehen.

Im September letzten Jahres lagen die günstigsten Zinssätze der zwei ausgewählten Finanzierungsbanken, der Credit Europe Bank und der Targo Bank bei 4,40 Prozent beziehungsweise 4,59 Prozent. In der Spitze lag der Zinssatz der Targobank bei 10,99 Prozent.

Dank der Geldspritzen der EZB ist der Marktzins seit einem Jahr weiter gefallen.
Besonders zu spüren bekamen das diejenigen, die keinen Kredit aufnehmen müssen sonder selbst Kapital haben und das anlegen wollen.

Aber zurück auf die Seite der Kreditsuchenden:

Wie haben sich die Zinssätze für Privatkredite geändert ?

Wie der kommt ein kleiner Ausschnitt aus einem Kreditvergleichsportal.
Wieder mit dabei ist die Targobank, der zweite Anbieter von Privatkrediten im Internet ist die Creditplus Bank.
aktuelle zinsen fuer ratenkredite

Die Targo Bank bietet zur Zeit einen Kredit mit 4,29 Prozent Zinsen an, allerdings gibt es schon einen Hinweis auf die zeitliche Beschränkung des Angebotes.
Die Creditplus Bank liegt bei dem Ab-Zins etwas höher, bei 4,69 Prozent.
Auch bei den Spitzenzinssätzen liegt die Creditplus bit 12,99 Prozent, 2 Prozent über der Targobank.

Vor einem Jahr hat die Targobank ihre Zinssätze mit 4,59 bis 10,99 Prozent angegeben, auch mit dem Zusatz „gültig bis 30.9.“

Der Ab-Zinssatz bei der Targobank liegt also 0,3 Prozent niedriger als letztes Jahr, das kann aber an einer besonderen Marketinstrategie liegen.
Zum Vergleich die „CreditEurope Bank“ hat ihre Zinssätze genau noch so wie ein Jahr zuvor, 4,4 Prozent bis 11,95 Prozent.

Wie schon beim letzten Artikel angemerkt, das sind alles Ab-Zinssätze, welchen Zinssatz für einen Ratenkredit ich wirklich zahlen muss, kann ich nur herausfinden wenn ich bei einem Vergleich meine perönlichen und finanziellen Daten eingebe.

Geschrieben von Thomas am 10. September 2012 | Abgelegt unter Ratenkredit | Kommentare deaktiviert für Zinssatz fuer Ratenkredite stabil

Nächste Einträge »